//Lets Go – Ich werde Journalistin und Verlegerin

Lets Go – Ich werde Journalistin und Verlegerin

August 2017!! WTF – Ich bin ja bald mit der Schule fertig!! Hätte man kommen sehen können, aber ja nun, alleine die Androhung in der 7. Klasse, dass dann bald Schluss ist mit Schule und lustig, hat wohl nicht genützt!!

Und drei Jahre – das ist eine Ewigkeit, wenn man 12 oder 13 ist!! Jetzt sind 2 der drei Jahre vorbei und die Drohung unserer Lehrer scheint ernst gemeint zu sein!! Im August 2018 ist FERTIG!!!!! Nix mehr jeden Tag warm in der „Schulstube“ sitzen und sich „beriseln“ lassen!! NEIN – FERTIG!! Ausbildung oder wer kann und sich „gekniffen“ hat – Kanti!! Und was wir in den letzten 12 Monaten noch alles machen sollen!! Jeden Tag pünktlich erscheinen, Schnupperlehren vereinbaren und machen, Lehrstelle suchen!! Sich nerven, dass man nicht genug „gebüffelt“ hat, um in einem Jahr schön gemütlich auf die Kanti weiter zur Schule gehen zu können. Oder Panik schieben, wenn man genug gebüffelt hat und die Eltern jetzt einen Kanti Abschluss, einen Master in Experimentalphysik und einen Nobelpreis erwarten!!

Ach und weil das ja nicht schon genug Stress wäre!! Bitte jeder noch eine tolle Abschlussarbeit!! O.K. denke ich, machen wir, komme ja nicht drum herum!! Also, Frau ist schlau: Such dir doch ein Thema was dir wirklich liegt und das auch noch spannend ist!!

Bei der Suche und den Überlegungen ist mir aufgefallen, dass wir Schüler kein eigenes Medium haben um uns an der Schule Grenchen auszutauschen!! Viel Chat und WhatsApp und alles Mögliche aber keine eigene Schülerzeitung!! Mein Halbjahreszeugnis hat mir beim Überlegen geholfen. Denn die einzigen wirklich guten Noten habe ich in Sprachen und Hausarbeit. Also jetzt entweder 8 Monate einen Lebensgrossen Elefanten häkeln oder iregndwas mit „Schreiben“ machen!!

Also, da sind wir!! Ich machen den ersten Schritt zur „Schülerzeitung Grenchen“!! Und weil heute keiner mehr schuld sein will, dass für unsere papierverschwendung Bäume abgeholzt werden und eh jede Schülerin und jeder Schüler heute ab dem Kindergarten mit einem Smartphone rumrennt, mache ich das Ganze direkt „online“!!

Also ab ins Internet und siehe da, die Domain www.schuelerzeitung.ch ist echt  noch frei!! Knöpfchen gedrückt, Papi genervt und schon bin ich Eigentümerin meiner ersten „Domain“!! Online Medien Welt, ich komme!!

Und wie macht man das jetzt genau?? Keine Ahnung, aber das finde ich in den kommenden Monaten raus!! Jetzt bin ich erstmal Journalistin und da ich eine Zeitung auflege, warscheinlich auch Verlegerin!! Cool!! Viel Verantwortung und ein haufen Arbeit. Aber ich freue mich darauf!!

Das Ziel ist es, den ganzen Rahmen für eine Online Zeitung für die Schülerinnen und Schüler der Schulen Grenchen zu schaffen. Diesen im Sinne einer „Erstausgabe“ mit Inhalt und Leben zu füllen und wenn ich’s schaffe, jüngere Schüler aus anderen Klassen und Schulen dazu zu motivieren, ihre Themen und Inhalte auch weiterhin einzusenden, damit das Medium „Schülerzeitung Grenchen“ auch über meinen Schulabschluss hinewg weiterlebt!!

Ich freu mich darauf – Sneha Frera